Keine Kohle wegen Corona? Jetzt Überbrückungshilfe für April 2021 beantragen

Interessant? Dann teile es:

Steckst du wegen der Corona-Pandemie in finanziellen Schwierigkeiten? Es gibt auch in diesem Semester Geld vom Staat. Du kannst ab sofort Überbrückungshilfe für April 2021 beantragen. 

Wie schon in den letzten Monaten gibt es auch in diesem Semester die sogenannte Zuschuss-Überbrückungshilfe vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für Studierende, die wegen der Corona-Pandemie in einer finanziellen Notlage stecken.

Kann jeder Student einen Antrag auf den Zuschuss stellen?

Um das Geld beantragen zu können, musst du an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland eingeschrieben sein. Studierende an Verwaltungs- und Bundeswehrhochschulen, im berufsbegleitenden bzw. dualen Studium sowie Gasthörerinnen und -hörer dürfen leider keinen Antrag stellen.

Welche Voraussetzungen müssen noch erfüllt sein?

Für die Beantragung brauchst du gültige Ausweisunterlagen und musst deinen Wohnsitz in Deutschland haben und dich hier natürlich auch aufhalten. Wichtig: Deine derzeitige finanzielle Notsituation muss wegen der Corona-Pandemie eingetreten sein. Wenn dich also z.B. deine Familie nicht mehr finanziell unterstützen kann oder dein Studentenjob weggefallen ist bzw. wenn du eine selbständige Tätigkeit nicht mehr ausüben kannst und deshalb deinen Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten kannst, bist du antragsberechtigt.

Was ist, wenn ich einfach keinen Job bekommen habe?

Das musst du nachweisen, vor allem dann, wenn die finanziellen Einschnitte weder aus dem aktuellen Antragsmonat noch aus den beiden Vormonaten stammen. Du solltest z.B. dokumentieren können, dass du dich aktuell darum bemühst, deine Notlage zu ändern, aber bis jetzt noch keinen Erfolg hattest. Dafür kannst du z.B. zwei abgelehnte Bewerbungen auf einen Nebenjob vorlegen.

Wie viel Geld darf denn noch auf meinem Konto sein?

Außerdem muss zum Zeitpunkt, an dem du den Antrag stellst, dein Gesamtkontostand unter 500 Euro liegen. Das zeigen die vollständigen Kontoauszüge aller Konten aus dem Antrags- und aus dem Vormonat. Es muss sich dabei um inländische Konten handeln.

Wo kann ich die Überbrückungshilfe für April 2021 beantragen?

Hast du alle Voraussetzungen erfüllt und die Nachweise parat? Dann kannst du jetzt die Überbrückungshilfe beantragen. Diese Hilfe wird weiterhin angeboten bis Ende September 2021. Die Online-Anträge müssen jeweils für einen Monat gestellt werden.

Noch Fragen?

Wenn du unsicher bist oder noch Fragen hast, dann melde dich unter der Telefon-Hotline: 0800 26 23 003. Sie ist am dienstags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr erreichbar.

Text: UNi/PR

Bildquellen

  • 200 Euro Schein auf einer Wiese: Alexas_Fotos@Pixabay
Interessant? Dann teile es: